Gert Scobel diskutiert mit seinen Gästen die großen Linien und Veränderungen der Entwicklungszusammenarbeit und blickt kritisch hinter die Kulissen staatlicher und nichtstaatlicher Entwicklungspolitik, die sich angesichts von Globalisierung und Klimawandel von der Entwicklungshilfe der 1960er Jahre zu einer Art Weltinnenpolitik gewandelt hat.

Sendung vom 23. Mai 2013 auf 3sat.
Als Gast u.a. Jean Feyder luxemburgischer Diplomat i.R. und ehemaliger Vertreter unseres Landes bei der UNO und deren Organisationen in Genf. Autor von „Mordshunger. Wer profitiert vom Elend der armen Länder?“ (Westend Verlag, Frankfurt am Main 2010).

JeanFeyder

http://www.3sat.de/mediathek/index.php?display=1&mode=play&obj=36481

%d Bloggern gefällt das: