One World Film Days 2016

Flyer9OneWorldFilmTrilogie_201600
Flyer9OneWorldFilmTrilogie_201601Zum 9. Mal veranstalten die Solidaresch Aktioun Echternach und das Ciné Sura ihre „One World Film Days“.

Diese Initiative ermöglicht Einblicke in das Leben und die Kultur anderer Länder und behandelt gesellschaftskritische Themen. Die Filmreihe oder auch Konferenzen hinterfragen die Entwicklung der sozialen, ökologischen und ökonomischen Auswirkungen unserer heutigen Gesellschaft. Die „One World Film Days“ wollen zum kritischen Denken anregen. Kritisches Denken ist der erste Schritt zum bewussten und engagierten Handeln.

Flyer9OneWorldFilmTrilogie_201699

Donnerstag, 9. Juni 20Uhr00 Trifolion

Mordshunger„HORIZONTE 2016“

Solidarität & Gerechtigkeit

Konferenz mit Jean Feyder
Mordshunger: Wer profitiert vom Elend der armen Länder?

Können wir trotz Wirtschafts- und Finanzkrise vergessen, dass jeden Tag 25.000 Menschen, darunter 18.000 Kinder an Hunger und Unterernährung sterben? Was sind die Ursachen der sich weiter ausbreitenden Welternährungskrise, und wer sind die Profiteure?

Jean Feyder war bis 2013 luxemburgischer Diplomat und Ständiger Vertreter Luxemburgs bei der Welthandelsorganisation (WTO) in Genf.

Es gelten die Eintrittspreise des Trifolion.

 


Freitag, 10. Juni 20Uhr15 Ciné Sura

Oro_Libre„ORO LIBRE“

documentaire réalisé par Gaelle Tavernier et produit par Nicolas Steil.

Dans les montagnes des Andes du Sud de la Colombie, tout un village dévasté par la guérilla et le trafic de drogue a réussi à s’en sortir grâce à son unique ressource naturelle, l’or. Cet or précieux et rare est extrait de manière totalement artisanale et écologique. Pour parvenir à construire leur avenir, les villageois tentent d’intégrer la chaîne de l’or équitable et d’obtenir le précieux label «Fairtrade/Fairmined».

FairtradeLa créatrice Annick Mersch sera présente à cette soirée. Dans sa bijouterie à Berdorf, elle crée des bijoux en or Fairtrade.

Soirée en collaboration avec Fairtrade Lëtzebuerg.

Entrée libre.

 


Samstag, 11. Juni 20Uhr15 Ciné Sura

Fuocoammare„FUOCOAMMARE“

Documentaire de Gianfranco Rosi

Der italienische Flüchtlingsfilm „Fuocoammare (Feuer auf See)“ ist bei der Berlinale 2016 mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet worden.

„Ich widme diesen Preis den Menschen von Lampedusa, die ihr Herz den Menschen öffnen, die dort ankommen“, sagte Rosi. Dieser Dokumentarfilm erzählt in teils schonungslosen Bildern vom Flüchtlingselend auf der Insel Lampedusa. Die internationale Jury der Berlinale setzte damit ein klares politisches Signal (Zeit online).

Es gelten die Eintrittspreise des Ciné Sura.

 


Sonntag, 12. Juni 18Uhr15 Ciné Sura

Human„Human“

documentaire de Yann Arthus-Bertrand

«Je suis un homme parmi 7 milliards d’Autres. Depuis 40 ans, je photographie notre planète et la diversité humaine et j’ai le sentiment que l‘humanité n’avance pas. On n’arrive toujours pas à vivre ensemble. Pourquoi? Ce n’est pas dans les statistiques, dans les analyses que j’ai cherché la réponse, mais dans l’Homme.» Yann Arthus-Bertrand

Un documentaire éblouissant!

Entrée libre

 

Quelques photos du projet actuel

AKL

Voici queluqes photos du projet actuel

Quelques photos du projet actuel weiderliesen

Solidaritéitszill

Karte-Ziegel

Mit dem Erwerb eines Ziegelsteins unterstützen Sie ganz konkret unser Schulprojet im Burkina Fasa.

Solidaritéitszill weiderliesen

Assemblée Générale Ordinaire 2016

LogomitSchrift.jpg

Lundi, le 21 mars 2016 à partir de 19h30 Hostellerie de la Basilique – 7, place du Marché 6460 Echternach

Assemblée Générale Ordinaire 2016 weiderliesen

Solidaresch Aktioun um Kreschtmoart zu Echternach.

AfficheneuChrestmoartA3

Solidaresch Aktioun um Kreschtmoart zu Echternach. weiderliesen